Tätigkeitsbericht als Anlage zur Bilanz 2017 des TÜDESB Bildungsinstitutes Berlin-Brandenburg e.V

 

Im Vordergrund stand in diesem Jahr die Öffentlichkeitsarbeit für Tüdesb. Hierzu wurden mehrere Veranstaltungen organisiert bzw. an öffentlichen Veranstaltungen von Parteien, Unternehmen und gemeinnützigen Einrichtungen wurde Seitens des Tüdesb-Vorstandes teilgenommen.

Der neue Vorstand hat sich zum Ziel gesetzt, die leerstehenden Immobilien des Vereins so schnell wie möglich zu vermieten, damit hier neue Einnahmen generiert werden können. Des Weiteren wurden Anstrengungen unternommen zusammen mit TIME to Help e.V. für Humanitäre Hilfen Projekte in unseren Schulen zu initiieren. Hierzu wurden in den Schulen Alt-Kleider gesammelt und an TIME to Help übergeben. Weiterhin wurde TIME to Help e.V. gestattet drei Kleiderkontainer auf dem Schulkampus aufzustellen um Altkleider für Humanitäre Zwecke zu sammeln.

In 2017 wurde das dreijährige Abitur zusätzlich zum zweijährigen Abitur auf dem Bildungskampus genehmigt. Somit können Schüler frei entscheiden, ob sie wie gewohnt das Abitur in zwei oder drei Jahren machen möchten. Dadurch nahm das Tüdesb-Bildungskampus in Spandau immer mehr den Charakter einer integrierten Bildungsstätte an. Hier ist der schulische Bildungsweg von der Kita bis zum Abitur am gleichen Ort nun vollständig integriert, was viele Eltern anspricht und entlastet. Zudem eröffnete das Sprachacademy eine Sprachschule auf unserem Kampus. Viele der Teilnehmer der Sprachschulen haben sich auch für unsere Schulen interessiert und somit kam es zu zusätzlichen Schüleranmeldungen an unseren Kampus-Schulen.

In 2017 fanden viele Aktivitäten statt. Wir wurden von lokalen- und Bundespolitikern aller Parteien besucht und konnten ihnen unsere Anlagen und unser Konzept erklären und darlegen. Das stieß auf großes Interesse.

Unsere Aktivitäten in 2017 waren:

Teilnahme am Schülerehrung des Wilhelmstadt Gymnasiums

  • Teilnahme an der Verleihung der Gustav-Heinemann Preis in der SPD-Zentrale
  • Durchführung Regional-Finale der Pangea Mathematik Wettbewerbs in der Herwegh-Gymnasium
  • Unterrichtsbesuch und anschließender Gespräch mit Herr Swen Schulz (SPD-MdB)
  • Unterrichtsbesuch und anschließender Gespräch mit Herr kai Wegner (CDU-MdB)
  • Sommerfest auf dem Schulkampus
  • Teilnahme am Empfangsprogramm des Verband für Gesellschaftliche Engagemet e.V.
  • Teilnahme am Sommersummit der GSU e.V.
  • Besuch bei Frau Barbara John / Paritätische Berlin
  • Teilnahme an der Jahreshauptversammlung der VDP im Abgeordnetenhaus
  • Teilnahme am Tag der offenen Tür der Wilhelmstadtschulen
  • Elternehrung in der Mensa mit Herrn Kai Wegner (MdB) und Herr Paul Fresdorf (MdA)
  • Organisation Weihnachts- und Nachbarschaftsessen in der Mensa der Wilhelmstadtschulen mit Bürgermeister Helmut Kleebank

Durch alle diese Maßnahmen und Aktivitäten wurde die Sensibilität für die Aufgaben und das soziale Engagement unseres Vereins in der Außendarstellung gestärkt.

Berlin, den 02.04.2018

Irfan Kumru
Vorstandsvorsitzender
Tüdesb e.V.

Tätigkeitsbericht als Anlage zur Bilanz 2016 des TÜDESB Bildungsinstitutes Berlin-Brandenburg e.V

 

Im Vordergrund stand in diesem Jahr der Abschluss der Bauphase der Kindertagesstätte in der Schierker Straße in Neukölln. Die Baumaßnahmen wurden Ende April 2016 fertiggestellt. So dass am 9.5.2016 der Betrieb durch das Tochterunternehmen IBEB gGmbH aufgenommen werden konnte. Aufgrund der vielen Voranmeldungen und der ununterbrochene Mehrbedarf an Kitaplätzen in ganz Berlin, konnten die Gruppen schnell aufgefüllt werden. Die Bestehende Kitaeinrichtung in der Schierker Str. wurde auf 100 Kindertagesplätze ausgebaut. Hierfür wurden auch Fördermittel vom Land Berlin in Höhe von ca. 725.000 Euro eingesetzt. Insgesamt wurde eine Investition in Höhe von ca. 1,1 Mio Euro getätigt. Am 26.05.2016 wurde die Filiale Kinderparadies am Körnerpark von unserer Bezirksbürgermeisterin Frau Dr. Franziska Giffey offiziell eröffnet.

In 2016 nahm das Tüdesb-Bildungskampus in Spandau immer mehr den Charakter einer integrierten Bildungsstätte an. Hier ist der schulische Bildungsweg von der Kita bis zum Abitur am gleichen Ort nun vollständig integriert, was viele Eltern anspricht und entlastet.

In 2016 fanden viele Aktivitäten statt. Wir wurden von lokalen- und Bundespolitikern aller Parteien besucht und konnten ihnen unsere Anlagen und unser Konzept erklären und darlegen. Das stieß auf großes Interesse.

Im Juni  wurde die 4. Schülerkongress in der Zitadelle Spandau durchgeführt. Es nahmen aus über 50 Schulen ca. 180 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland teil. Die diesjährige Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft des Stadtrates für Jugend, Bildung und Kultur von Spandau Herr Gerhard Hanke statt. Die Ergebnisse des Kongresses wurden in einer Mappe dem Abgeordnetenhaus von Berlin übergeben.

Weitere Aktivitäten in 2016 waren:

  • Einweihung des neuen Spielplatzes/Pausenhofes für die Wilhelmstadt Grundschule
  • Eröffnung Kalligrafie Ausstellung mit unserem Bezirksstadtrat Herr Gerhard Hanke
  • Organisation und Durchführung einer Kalligrafie Workshop
  • Picknick für Flüchtlingsfamilien auf unserem Bildungskampus
  • Besuch von NBA Spieler Enes Kanter auf dem Bildungskampus Austausch mit SchülerInnen über erfolgreiches Sportlerleben
  • Abendessen mit Flüchtlingsfamilien und Eltern in unserem Mensa
  • Teilnahme an Sommerfesten von CDU, SPD und FDP
  • Teilnahme am Weihnachtsessen des GSU e.V.
  • 3. Weihnachtessen mit Nachbarn

Durch alle diese Maßnahmen und Aktivitäten wurde die Sensibilität für die Aufgaben und das soziale Engagement unseres Vereins in der Außendarstellung gestärkt.

Berlin, den 02.02.2018

Irfan Kumru
Vorstandsvorsitzender
Tüdesb e.V.

Tätigkeitsbericht als Anlage zur Bilanz 2015 des TÜDESB Bildungsinstitutes Berlin-Brandenburg e.V

 

In diesem Jahr vollzog sich die Ausgliederung der Schulen und Kindertagesstätten, zusammen mit ihrem Personal, in die Tüdesb eigene Tochtergesellschaft Initiative für Bildung und Erziehung Berlin gemeinnützigeGmbH (IBEB gGmbH). Die Immobilien verblieben beim Verein.  Fortan fokussierte Tüdesb seine Vereinsarbeiten auf die Förderung der pädagogischen Arbeit in IBEB gGmbH.

Es wurden 2 Grundschulen 1 Gymnasium 1 integrierte Sekundarschule sowie 1 Fachoberschule und 4 Kindergärten in den Bestand der IBEB gGmbH übergeben.

Die Bau- und Sanierungsmaßnahmen unserer Kindertagesstätte in der Schierkerstraße (Neukölln) wurden aufgenommen. Ziel ist es die vorhandene Kitaeinrichtung auf 100 Kinder auszubauen. Hierfür wurden auch Fördermittel vom Land Berlin zugesprochen.

Auf unserem erworbenen Grundstück wurden die Bauarbeiten abgeschlossen, sodass zum 01.01.2015 vernünftige Rahmenbedingungen für die Vermietung geschaffen wurden.

Auch 2015 fanden Aktivitäten statt. Wir wurden von lokalen- und Bundespolitikern aller Parteien besucht und konnten ihnen unsere Anlagen und unser Konzept erklären und darlegen. Das stieß auf großes Interesse.

Es wurden Gespräche mit den Mitarbeitern und Eltern geführt um eventuell vorhandene Ängste in Bezug auf den Wechsel zur IBEB gGmbH abzubauen.

Im Juni  (25.-27.06.) veranstalten wir, mit dem diesjährigen Kooperationspartner Bundesstiftung Aufarbeitung, zum 3.mal den bundesweiten Schülerkongress im Berliner Abgeordnetenhaus mit ca. 150 Schülern aus ganz Deutschland, dieser Stand unter der Schirmherrschaft von Kai Wegner MdB und Swen Schulz MdB.

Weitere Aktivitäten waren:

  • 10.01. Tag der offenen Tür Grundschule und Sekundarschule
  • 12.02. Gedenkveranstaltung für den Volkssänger Asik Veysel mit Seyran Ates
  • 27.02. Neujahrsempfang mit Mitarbeiterehrung
  • 14.03. Tag der offenen Tür für Mosaik Grundschule
  • 21.03. Deutschlandfinale 2015 der Deutsch-Türkischen Kulturolympiade im Maritim Hotel Berlin (Tüdesb ist Regionaler Organisationspartner)
  • 24.04. Festakt zur Namensgebung und einweihung der neuen Schulfassade der Mosaik Grundschule mit Stadtrat Michael Vogel
  • 19.05. Teilnahme am Unternehmerfrühstück im Hotel Winters Vorstellung des Vereins (Tüdesb e.V.)
  • 02.06. Besuch des MdB Sven Schulz (SPD) auf dem Bildungskampus
  • 06.-07.06. Schulsommerfest Bildungskampus – viele Besucher aus der Gesellschaft, lokal- und Bundespolitik z.B.Kai Wegner (MdB – CDU),
  • 09.06. Besuch von der CDU-Fraktion aus dem Spandauer BVV
  • 14.06. Sommerfest Mosaik Grundschule Treptow-Köpenick
  • 03.07. Einladung zum Abendessen für Flüchtlinge und ihre Familien ca.200 Personen in unserem Schulmensa
  • 10.07. Abschlußfeier der Tüdesb-Abiturienten
    05.10. Abendessen für Lehrkräfte zu Ehren des Weltlehrertags Teilnehmer: 60 Lehrer/innen
  • 08.10 Infoabend Integrierte Sekundarschule
  • 10.10. Alumni Treff des Gymnasiums, ehemalige Schüler des Gymnasiums
  • 12.12. Tag der offenen Tür Gymnasium
  • 12.12. Kulturveranstaltung: Berlinfinale der Deutsch-Türkischen Kulturolympiade in unserer Schulmensa
  • 18.12. Weihnachtsessen mit Gästen aus dem Nachbarschaft (Wilhelmstadt) unter der Schirmherrschaft des Bezirksbürgerm..Helmut Kleebank
  • 20.12. Hallenfußballturnier für 5. und 6. Klassen

Durch alle diese Maßnahmen und Aktivitäten wurde die Sensibilität für die Aufgaben und das soziale Engagement unseres Vereins in der Außendarstellung gestärkt.

Berlin, den 13.05.2016

Irfan Kumru
1.Vorsitzender